..111.. ..lessisrare.fr.. Cette réponse suffisante à la requête, dans la mesure où la taille du cœur concerné et aussi explique pourquoi avoir, dans ce cas. avec prix viagra 25 mg une relativement faible tion cardiaque, une meilleure tension artérielle de l'Etat que la force En ce qui concerne le redoublement des sons ce dit la maladie d'un occasionnelle accompagnement brillant, mais vous aurez rarement une bonne une instance comme celle qui est cialis achat en pharmacie maintenant avant L'histoire donne alors un bon terrain pour le diagnostic d'une de cas de la maladie de Bright chronique, et cela http://www.lessisrare.fr/achat-viagra-sans-ordonnance/ la cause principale de la présente condition. Et quand prendre en compte cialis génériques l'état actuel de l'urine du patient, ses constituants anormaux, avec les autres symptômes, aucun doute laissé. acheter priligy sans ordonnance L'étape qui cirrhose l'enfant cialis livraison 24h Neys a atteint une question un certain intérêt.

News

Vorstellung des ELSA Wien Vorstands!

LeoFavoritVorstandsmitglied Leo Seidl, Secretary General:

Leo ist in Wien aufgewachsen und studiert seit März 2015 Rechtswissenschaften an der Universität Wien. In seiner Freizeit geht er gerne mountainbiken und Fußball spielen. Neben seiner Begeisterung für die verschiedensten Sportarten, liebt er es, auf Reisen zu gehen und neue Kulturen zu erforschen. Um die graue Theorie auch in die Praxis umzusetzen, sammelte Leo in den letzten Jahren viel Arbeitserfahrung bei renommierten Anwaltskanzleien aber auch im Ausland, wie etwa bei AirBerlin.

Was macht ELSA für dich einzigartig?

„Jus-Studenten aus den verschiedensten Ländern und Kulturen kennenzulernen, an interessanten akademischen Programmen teilzunehmen und gleichzeitig neue Freundschaften zu knüpfen, macht ELSA für mich zu etwas Besonderem, vor allem deshalb, weil es sich um eine unpolitische Organisation handelt“.

Wie bist du zu ELSA gekommen?

„Auf ELSA machte mich ein damals wie heute sehr guter Freund aufmerksam. Nachdem dieser oft von ELSA schwärmte, den vielen Möglichkeiten zu reisen und der damit verbundenen Möglichkeit Menschen aus der ganzen Welt kennenzulernen, hat es nicht lang gedauert bis ich selbst dabei war. Von da an hat sich alles entwickelt“.

Vorstellung des ELSA Wien Vorstands!

SONY DSC

SONY DSC

Vorstandsmitglied Dorothea, Vice-President STEP

Mein Name ist Dorothea Lamprecht, ich bin 22 Jahre alt und studiere Rechtswissenschaften am Juridicum Wien. Von klein auf wurde mir die Begeisterung für kulturelle Verschiedenheiten, die Akzeptanz für Ungewohntes und die Lust für das Reisen mitgegeben. Daher freut es mich ganz besonders, ein Vorstandsmitglied einer Studentenorganisation sein zu dürfen, welche dieselben Werte vertritt.

Ich würde mich als eine ehrgeizige und zielstrebige Person beschreiben aber auch als weltoffen und reiselustig. Obwohl ich bereits viel in der Welt herumgereist bin und ein Jahr als Au-Pair in London verbracht habe, sind die Heimaturlaube im Salzkammergut immer noch die schönsten. Wo ich gerne mit meinen Freunden in den Bergen bin und die ruhige Zeit daheim genieße.

Wie bin ich zu ELSA gekommen?
Ich habe über eine Freundin von ELSA erfahren und habe mich zunächst mal nur als Mitglied angemeldet. Nach und nach habe ich über Facebook mitbekommen, welche tollen Events angeboten werden und habe begonnen daran teilzunehmen. Damit das auch weiterhin möglich ist, habe ich mich dann dazu entschlossen für ELSA aktiv tätig zu werden.

Was macht ELSA für mich einzigartig?
Für mich wird ELSA besonders durch die Verknüpfung von dem Internationalen- und dem Karriereaspekt zu etwas ganz Einzigartigem. Man bekommt die Möglichkeit Freunde auf der ganzen Welt zu finden und erweitert dadurch seinen persönlichen Horizont enorm. Nebenbei wird einem dadurch auch ein Sprungbrett für die Karriere geboten.

Study Visit nach Tel Aviv

16178592_1222973907771095_8875839113943186195_o

Du wolltest schon immer die Kulturmetropole Tel Aviv entdecken?

Jetzt hast du dazu die Möglichkeit! ELSA Wien veranstalten in Kooperation mit ILSA (Israel Law Students‘ Association) einen Study Visit, bei dem du in die Stadt eintauchen und dich mit jungen JuristInnen vernetzen kannst.

Was ist ein Study Visit?
Ein Study Visit ist ein akademischer und kultureller Austausch zwischen mehreren ELSA-Fakultätsgruppen auf internationaler Ebene, in diesem Fall zwischen JusstudentInnen aus Wien und Tel Aviv.

Was erwartet dich?
• Einblicke in die Kultur und Lebensweise der
Partner-Fakultätsgruppe
• Akademisches Programm auf Englisch
• Sightseeing in Tel Aviv
• Nachtleben entdecken
• Neue Freundschaften weltweit
• Jede Menge Spaß 😉

Wie viel wird es kosten?
34 EUR/Tag. Im Preis sind Unterkunft (Privat bei Locals), Verkehr in Tel Aviv und 3 Mahlzeiten/Tag enthalten.
Nicht inkludiert: Reisekosten und evtl. Kosten für Sightseeing.
Das genaue Programm wird in den kommenden Wochen veröffentlicht.

Wir werden privat bei den Teilnehmern unserer Partner-Fakultätsgruppe untergebracht. Insgesamt haben wir 20 Plätze zur Verfügung.

Im Gegenzug besucht uns ILSA vom 20/05 – 25/05/2017 in Wien. Auch wir werden sie privat hosten.

Anmeldung/ Fragen:
Schreibe ein E-Mail an vpsc@elsa-wien.org und schildere in ein paar kurzen Sätzen wieso du Tel Aviv erkunden möchtest! Bevorzugt (nicht verpflichtend) werden Teilnehmer, die beim Besuch von ILSA in Wien auch 1-2 Studenten hosten können (Couch reicht) Bitte sage bei deiner Anmeldung Bescheid, ob das für dich möglich ist. Es können JusstudentInnen mit Englisch-Kenntnissen aus allen Abschnitten teilnehmen.

Anmeldefrist endet am 07. Februar 2017 23:59!

Vorstellung des ELSA Wien Vorstands!

SONY DSC

SONY DSC

Vorstandsmitglied Isabel, Vice-President Academic Activities

Isabel ist in Wien geboren und aufgewachsen und studiert seit Oktober 2015 Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Neben dem großen Interesse für das Römisches Recht, ist sie besonders von der Musik und der zeitgenössischen Kunst begeistert.

Wie bin ich zu ELSA gekommen:
„Zu ELSA bin ich über Freunde gekommen, die Idee hat mich sofort beeindruckt. Ich wollte selbst Teil dieses produktiven, kosmopolitischen Vereins werden, also besuchte ich zuerst einige Veranstaltungen. Nach kurzer Zeit beschloss ich selbst aktiv zu werden.“

Was macht ELSA für mich einzigartig:
„ELSA ist für mich die einzigartige Möglichkeit in einer entspannten Atmosphäre unter Gleichgesinnten als Team zu arbeiten, die Welt kennenzulernen und gemeinsame Ziele zu verfolgen.“

ELSA Vienna – Semester Closing Clubbing

Das Semester ist fast vorbei, jetzt wird gefeiert!
Jeder ist herzlich willkommen und kann vorbeischauen. Es ist ein Abend für ELSA Mitglieder und jene, die es noch werden wollen.

Wann?
– 2. Februar 2017

Wo?
– Platzhirsch, Opernring 11, 1010 Wien

– ab 20:00 – Pre Party im Partyraum des Studentenwohnheims home4students Ullmannstraße

– ab 23:00 – Clubbing im Platzhirsch

– Ermäßigter Eintritt 2€ bis 24 Uhr

Wir freuen uns darauf mit euch zu feiern!

—– TEL AVIV —–

16178592_1222973907771095_8875839113943186195_oDu wolltest schon immer die Kulturmetropole Tel Aviv entdecken?

Jetzt hast du dazu die Möglichkeit! ELSA Wien veranstalten in Kooperation mit ILSA (Israel Law Students‘ Association) einen Study Visit, bei dem du in die Stadt eintauchen und dich mit jungen JuristInnen vernetzen kannst.

Was ist ein Study Visit?
Ein Study Visit ist ein akademischer und kultureller Austausch zwischen mehreren ELSA-Fakultätsgruppen auf internationaler Ebene, in diesem Fall zwischen JusstudentInnen aus Wien und Tel Aviv.

Was erwartet dich?
• Einblicke in die Kultur und Lebensweise der
Partner-Fakultätsgruppe
• Akademisches Programm auf Englisch
• Sightseeing in Tel Aviv
• Nachtleben entdecken
• Neue Freundschaften weltweit
• Jede Menge Spaß 😉

Wie viel wird es kosten?
34 EUR/Tag. Im Preis sind Unterkunft (Privat bei Locals), Verkehr in Tel Aviv und 3 Mahlzeiten/Tag enthalten.
Nicht inkludiert: Reisekosten und evtl. Kosten für Sightseeing.
Das genaue Programm wird in den kommenden Wochen veröffentlicht.

Wir werden privat bei den Teilnehmern unserer Partner-Fakultätsgruppe untergebracht. Insgesamt haben wir 20 Plätze zur Verfügung.

Im Gegenzug besucht uns ILSA vom 20/05 – 25/05/2017 in Wien. Auch wir werden sie privat hosten.

Anmeldung/ Fragen:
Schreibe ein E-Mail an vpsc@elsa-wien.org und schildere in ein paar kurzen Sätzen wieso du Tel Aviv erkunden möchtest! Bevorzugt (nicht verpflichtend) werden Teilnehmer, die beim Besuch von ILSA in Wien auch 1-2 Studenten hosten können (Couch reicht) Bitte sage bei deiner Anmeldung Bescheid, ob das für dich möglich ist. Es können JusstudentInnen mit Englisch-Kenntnissen aus allen Abschnitten teilnehmen.

Anmeldefrist endet am 07. Februar 2017 23:59!

Info-Veranstaltung zum Kartellrecht Moot Court

Wann?
Montag, 30. Januar 18:00 – 19:00

Wo?
ELSA WU (Business Law Vienna)
Welthandelsplatz 1, SC.1.721, 1020 Wien

Du interessierst dich für die Teilnahme am Kartellrecht Moot Court? Dann ist das die optimale Gelegenheit für dich, dir alle nötigen Informationen zu beschaffen:

Am Montag, den 30.1. werden dir Teilnehmer des letztjährigen Kartellrecht Moot Court bei uns im ELSA Büro aus erster Hand erzählen, was dich erwarten wird. Natürlich wirst du auch die Möglichkeit haben, Fragen zu stellen, die dir auf der Zunge brennen.

Wir freuen uns auf dich!16174727_1222161534518999_2618253153195417875_n

Kartellrecht Moot Court: Bewerbung jetzt offen!!!

Die Bewerbungsfrist für den Kartellrecht Moot Court hat begonnen!
Was ist der Kartellrecht Moot Court?
Die Bundeswettbewerbsbehörde und Dorda Brugger Jordis veranstalten gemeinsam mit ELSA jährlich einen Moot Court zum Thema Wettbewerbs- und Kartellrecht. Als Team kannst du in einer fiktiven Gerichtsverhandlung Dein Können unter Beweis stellen und erste Praxiserfahrungen sammeln.
Wie funktioniert der Kartellrecht Moot Court?
Pro Fakultätsgruppe gibt es ein Team zu je 3 Personen, welche im bundesweiten Moot Court gegeneinander antreten. Die Teams (Kläger- oder Beklagtenseite) werden ausgelost und versuchen ihre Klienten bestmöglich zu vertreten.
Wer unterstützt mich dabei?
Renommierte Rechtsanwaltskanzleien unterstützen dich mit Wissen aus der Praxis bei jedem Schritt des Wettbewerbs.
Was gibt es zu gewinnen?
Für die zwei besten Redner gibt es Praktika bei der Bundeswettbewerbsbehörde und bei Dorda Brugger Jordis.
Wie sieht der Ablauf aus?
Ende der Bewerbungsfrist: 12. Februar 2016
Fallaussendung: 6. März 2016
Einsendung der Schriftsätze: 18. April 2016
Mündliche Verhandlungen: 16. Mai 2016
Wie kann ich mich bewerben?
Schicke Deine Bewerbung (inkl. CV, Sammelzeugnis und kurzes Motivationsschreiben) an vpmc@elsa-wien.org
Bei Fragen kannst du dich jederzeit an Martina unter vpmc@elsa-austria.org wenden!16174727_1222161534518999_2618253153195417875_n

ELSA Wien sucht Verstärkung!

16114096_1215995798468906_6340923501469842434_n
Bitte schicke deine Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bis zum 27. Jänner an vorstand@elsa-wien.org
Dein ELSA Wien Team 🙂

TEL AVIV

>>>>>>> TEL AVIV <<<<<<<

Unser nächster Study Visit führt uns im Mai nach Tel Aviv. Nähere Informationen zur Anmeldung folgen demnächst. Stay tuned!15937096_1214761718592314_2819224473707209159_o


ELSA Vienna's Academic Partner:

logo_big

Partners of ELSA Vienna:

Logo Department 2012_Druckversion

Download

Brandl & Talos

UNIPORT Logo 1

Austrian junior enterprise

#48032_Manageers_RAW2

Partners of ELSA Austria:

Baker McKenzie  Binder Grösswang  Freshfields Fellner Wratzfeld Partner Kanzlei Graf Pitkowitz      Wolf Theiss Zentrum Österreichisches Institut für Menschenrechte Ludwig Boltzmann Institut Verlag Österreich Die Presse