..paysdemontbeliard-tourisme.com.. Il considère qu'une infection secondaire souvent superposés et que l'éradication des foyers infectieux priligy dapoxetine en pharmacie doit une partie du http://www.paysdemontbeliard-tourisme.com/index.php?viagra-commande-en-ligne traitement de routine et ce traitement devrait base les principes applicables huit cas de douleur au bas du dos ne comprend pas http://www.paysdemontbeliard-tourisme.com/index.php?pharmacie-cialis les cas des blessures ou de la maladie manifeste les structures du bas du dos. La série comprend cent trente-six hommes et soixante-douze femmes, allant de douze à 70 années l'âge.

Board + Directors = ELSA Wien Team

Das ELSA Wien Team besteht aus dem Vorstand und ihren Directors. Die Vorstandsmitglieder wurden von der Generalversammlung ernannt und sind dieser auch gegenüber verantwortlich. Im Gegensatz dazu wurden die Directors vom Vorstand ernannt und sind lediglich dem Vorstand gegenüber verantwortlich.

ELSA Wien Vorstand

Bild St. PöltenPresident – Adi Bikic – president@elsa-wien.org
Geboren in Gradacac (BiH), aufgewachsen in Kassel (D) und Sarajevo (BiH), studiert Adi heute Rechtswissenschaften an der Uni Wien. Neben dem Auslandssemester an der Erasmus Universität Rotterdam hatte er auch die Ehre, die Universität Wien bei zwei internationalen Moot Courts, in Paris und Hong Kong, zu vertreten. Um einen Einblick in die Praxis zu gewinnen hat er bereits in unterschiedlichen renommierten Wiener Anwaltskanzlei gearbeitet. Adi ist seit August 2012 Präsident von ELSA Wien.

Wie bist du zu ELSA gekommen?

Ich bin vor knapp zwei Jahren zu einem ELSA Treffen gegangen mit nur einem Gedanken: „Ich will mir irgendwie ein Auslandspraktikum ergattern“. Beim ersten Treffen habe ich mich mit dem damaligen Team aber derart gut verstanden, dass ich kein weiteres Treffen mehr ausgelassen habe und sogar zu einem der aktivsten Mitglieder geworden bin. Erst zwei Jahre und kurz vor Schluss meiner ELSA Karriere habe ich dann auch mein eigentliches Ziel erreicht und ein Auslandspraktikum absolviert.

Warum bist du immer noch dabei?

ELSA ist die ideale Plattform sich schon während des Studiums zu verwirklichen und enorm weiterzuentwickeln. Egal, ob man eigene Projekte und Ideen verwirklichen will oder einfach nur an Veranstaltungen teilnehmen will. Es bietet auch die Möglichkeit zu Reisen und Jus-Studierende aus ganz Europa kennen zu lernen, aber sich auch wichtige juristische Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen. Ist halt ELSA, nur Vorteile und null Nachteile!

newi

Secretary General – Michaela Thöress – secgen@elsa-wien.org

Michaela studiert seit Oktober 2008 am Juridicum Wien. Sie hat sich während ihres Studiums in den Bereichen „International Legal Practice and Language“ sowie „Internationales Privatwirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung“ spezialisiert. In ihrer Freizeit zieht es sie ins Ausland. Michaela war als Volontär in einer WKO Außenhandelsstelle tätig und nahm letzten Sommer an einer Delegation zum NATO Youth Summit in Brüssel teil. Zusätzlich konnte sie auch praktische Erfahrungen in zwei renommierten Wiener Anwaltskanzleien sammeln.

Wie bist du zu ELSA gekommen?

Ich bin vor zwei Jahren über eine Freundin zu ELSA gekommen. Sie hat mich zum „Stammtisch“ (heute ELSA Abend) mitgenommen um mir andere ELSA Mitglieder und Freunde von sich vorzustellen. Dieses Treffen war sehr lustig und hat viel Spaß gemacht. Da muss man einfach wieder kommen! Ein halbes Jahr später und tolle ELSA Erfahrungen reicher, kandidierte ich im Juni 2011 für den Posten Secretary General und wurde in den Vorstand gewählt.

Warum bist du noch immer dabei?

Aus Spaß an der Freude!

Durch ELSA habe ich wundervolle Menschen aus unterschiedlichen Ländern kennengelernt, neue Freunde gewonnen und nebenbei auch noch Erfahrungen gesammelt mit denen ich meine persönlichen Fähigkeiten ausbauen und soft skills verbessern konnte. Das Jus Studium selbst bietet einem diese Möglichkeiten leider nicht, was für mich persönlich der größte Anreiz ist auch weiterhin aktiv bei ELSA Wien dabei zu sein.

IMG_2312

Treasurer – Constantin (Consti) Eisl – treasurer@elsa-wien.org
Als gebürtiger Salzburger ist Constantin unter anderem auch in Sri Lanka und Deutschland aufgewachsen. Seit Oktober 2009 studiert er Rechtswissenschaften an der Uni Wien und war bereits neben dem Studium als juristischer Mitarbeiter in einer renommierten Wiener Anwaltskanzlei tätig. Um die graue Theorie auch in die Praxis umzusetzen, sammelte Constantin in den Sommermonaten viel Arbeitserfahrung, wie etwa bei einem Wirtschaftsprüfer, einer weiteren Anwaltskanzlei aber auch bei den Salzburger Festspielen.

Wie bist du zu ELSA gekommen?

Auf ELSA machte mich ein damals wie heute sehr guter Freund aufmerksam, der sich schon seit langer Zeit mit vollem Einsatz bei ELSA engagiert. Clemens Hartig, unser VP STEP. Nachdem Clemens oft von ELSA schwärmte, den vielen Möglichkeiten und den interessanten Menschen aus aller Welt, die man kennen lernt, dachte ich mir, ich schau mir das einfach mal an! Alles weitere hat sich dann sehr schnell ergeben.

Warum bist du immer noch dabei?

Nachdem ich das große Angebot von ELSA nutzte und kaum eine Möglichkeit ausließ, eine lustige Zeit mit dem ELSA Team und all den anderen Studenten zu verbringen, kam der Zeitpunkt, an dem ein neuer Vorstand gewählt wurde. Das war meine Chance, mich auch aktiv einzubringen. Nach einem kleinen Anstoß von Clemens und Adi war es dann auch schnell um mich geschehen. Ich habe kandidiert und wurde tatsächlich gewählt! Mittlerweile habe ich die ehrenamtliche Arbeit gut in meinen Studienalltag integrieren können und bin stolz darauf, Teil einer so großartigen Organisation sein zu dürfen.

IM_22MarketierVice President Marketing:

Die Generalversammlung von ELSA Wien hat keinen VP Marketing für das Jahr 2012/2013 ernannt. Die Gestaltung der Homepage wird derzeit vom Präsidenten übernommen, wobei die Facebook Aktivitäten von der Generalsekräterin verwaltet werden.

Vice President Academic Activities – Victoria Abplanalp – vpaa@elsa-wien.org

Victoria Abplanalp ist 20 Jahre alt und sowohl schweizer als auch österreichische Staatsbürgerin. Neben Rechtswissenschaften seit 2011, studiert sie zusätzlich Internationale Entwicklung an der Hauptuniversität Wien. Um das theoretisch erworbene Wissen auch praktisch anwenden zu lernen, arbeitet sie in einer renommierten Wiener Großkanzlei.

Wie bist du zu ELSA gekommen?

Erstmals wurde ich mittels der Homepage der Fakultätsvertretung auf ELSA aufmerksam. Kurz darauf -im April 2012- startete ich meine aktive Zeit bei ELSA. Im Juni 2012 wurde ich erfreulicherweise als Vizepräsidentin für akademische Aktivitäten in den Vorstand gewählt.

 

Vice President Seminars and Conferences – Lisa Winkelbauer – vpsc@elsa-wien.org

Studiert seit Oktober 2008 Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Neben dem Studium, das Lisa im Wintersemester 2013 in Reykjavik (IS) betreiben wird, ist eine ihrer größten Leidenschaften der Lateinformationstanz. 2008 wurde sie mit ihrem Team österreichische Staatsmeisterin und nahm an der Weltmeisterschaft 2009 in Bremen teil.

Wie bist du zu ELSA gekommen?

Nachdem mich eine Studienkollegin auf ELSA aufmerksam gemacht hat bin ich zu einem der wöchentlichen ELSA Abende gegangen und war sofort von den Tätigkeiten und Möglichkeiten bei ELSA begeistert. Nachdem ich im Studienjahr 2011/2012 das ELSA Team bei einem Study Visit und bei der Summer Law School unterstützen durfte bin ich seit August 2012 Vice President Seminars and Conferences.

IMG_2294

Vice President STEP –  Clemens Hartig – vpstep@elsa-wien.org

Clemenso wird sich in Kürze vorstellen und euch mehr über sich erzählen!

ELSA Wien Directors

Director Law School

Nebojsa Manojlovic

Director Event Support

Blanka Beretvás


Director Trainee Support

 Izabella Püsök

 

Director SecGen

 Hannah Quinz

 

elsa-team2


ELSA Vienna's Academic Partner:

logo_big

Partners of ELSA Vienna:

Logo Department 2012_Druckversion

Download

Brandl & Talos

UNIPORT Logo 1

Austrian junior enterprise

#48032_Manageers_RAW2

#48032_Manageers_RAW2

Partners of ELSA Austria:

Baker McKenzie  Binder Grösswang  Freshfields Fellner Wratzfeld Partner Kanzlei Graf Pitkowitz      Wolf Theiss Zentrum Österreichisches Institut für Menschenrechte Ludwig Boltzmann Institut Verlag Österreich Die Presse